Helibar®

ist eine Kombination von einem durchgehend mit Nuten versehenen Plastifizierzylinder und einer speziellen Barriereschnecke. Dieses System wurde von Dipl.-Ing. Eberhardt Grünschloss am Institut für Kunststofftechnik der Universität Stuttgart entwickelt. HELIX GmbH hat die Entwicklung von HELIBAR® mit seiner einzigartigen Fertigungstechnologie zur Herstellung von Nuten in Nutbuchsen und Zylindern von der ersten Stunde als kompetenter Hersteller begleitet. HELIX GmbH wurde von Herrn Grünschloss und Firma Extrudex lizensiert, die HELIBAR®-Zylinder und -Schnecken weltweit zu vertreiben. Es sind bereits mehrere tausend HELIBAR®-Einheiten weltweit erfolgreich im Einsatz.

Vorteile von HELIBAR®:
  • bringt einen höheren Durchsatz
  • bei niedriger Massetemperatur
  • bietet sehr gute Prozessstabilität auch bei sehr hohem Werkzeugdruck
  • reduziert den Verschleiß
  • und spart Energie
Verbesserung der Produktqualität
  • niedrige Schmelzetemperatur
  • kurze Verweilzeit
  • sehr gute Homogenität
Senkung der Produktionskosten
  • höherer spezifischer Durchsatz
  • reduzierte Kühlung
  • weniger Verschleiß
  • Energieeinsparung
Verbesserung des Extrusionsprozesses
  • sehr hohe Prozessstabilität
  • keine Pulsationen
  • niedriges Anfahrmoment
  • sehr gute Selbstreinigung
  • hoher Mahlgutanteil möglich
5 Schritte zu HELIBAR®
  • Definition der geforderten Leistungsmerkmale gemeinsam mit unserem Berater
  • Wir erstellen ein Angebot
  • Auslegung der HELIBAR®-Einheit durch unsere Spezialisten
  • Wir fertigen schnell und präzise
  • Einbau der HELIBAR®-Einheit in Ihren Extruder oder Ihre Spritzgießmaschine
HELIBAR
HELIBAR Zylinder
Helibar®-Zylinder
Axialnuten in Bimetallzylinder

HELIBAR® Plastifiziereinheit

Höherer Durchsatz
Höherer Durchsatz
Der Vergleich von HELIBAR® mit herkömmlichen Nutbuchsenextrudern zeigt eine deutliche Erhöhung des Durchsatzes in kg/h pro Schneckenumdrehung.
Energie sparen und Kosten senken
Energie sparen und Kosten senken
HELIBAR®-Plastifiziereinheiten benötigen ca. 25% weniger elektrische Antriebsleistung pro kg verarbeiteten Kunststoffs.
Reduzierter Verschleiss
Reduzierter Verschleiß, schonende Verarbeitung
Der typische Druckverlauf in einem HELIBAR®-Zylinder zeigt den stark reduzierten Druck in der Einzugszone und den geringeren Maximaldruck. Dadurch reduziert sich der Verschleiß erheblich, Verluste werden verringert und der Prozess stabil.
Prinzipskizze
Prinzipskizze einer HELIBAR®-Plastifiziereinheit
Der HELIBAR®-Zylinder ist ungeteilt und gekennzeichnet durch die Axial- oder Wendelnuten über die gesamte Länge. Die HELIBAR®-Barriereschnecke mit Scher- und Mischzonen ist speziell auf den Zylinder abgestimmt.